Home > China > Tagebuch


Mi, 16.01.2002

Heute benutze ich zum ersten Mal mein neues Fahrrad. Es geht zum Nudelmann! Keine Ahnung wie dieses „Restaurant“ wirklich heißt, die Deutschen nennen ihn einfach nur Nudelmann. Obwohl es mit 4 DM pro Person für Essen und Trinken (Bier und Tee) das bisher billigste Essen ist, gehört es dennoch zum Besten, was ich hier bisher gegessen habe. Am besten hat der Esel geschmeckt. Kein Scherz! Der Esel hat ein fantastisches Fleisch. Ich verstehe nicht, warum in Deutschland niemand Esel isst. Aber auch das Schwein süß-sauer, die Nudeln und die Kartoffelstreifen waren echt hervorragend.
Nach dem Essen radeln wir zu einem kleinen CD- und DVD-Laden, in dem die meisten CDs und DVDs 2 DM (!) kosten. Außerdem verkauft er noch VCDs. Das scheint hier ein ziemlich beliebtes Format für Videofilme auf herkömmlichen CDs zu sein. Gerade an VCDs hat er jede Menge Filme daliegen, die gerade erst in Deutschland anlaufen. In diesem Laden werde ich noch sehr oft vorbeischauen!!!
Jetzt weiß ich auch, wie so mancher Trainee hier auf über 100 DVDs und CDs gekommen ist.

< Di, 15.01.2002  |  Mi, 16.01.2002  |  Do, 17.01.2002 >

Home > China > Tagebuch